Wiesl's GPS Page - Navigation mit dem Forerunner 301

Wiesl's GPS Homepage

 

Forerunner 301
Forerunner 305
Pocket PC
Visualisierung
Trainings-SW
Routenplanung
Navigation
Software
Links
Meine Routen
Google Earth
News
Gästebuch

Kontakt

Magazin & Community

Temp:
T.Max:
T.Min:

30.6°C
30.6°C
16.8°C

Druck:

1014.8 hPa

Feuchte:

43 %

Wind Ø:
Max.Böe:
Richt.:

5.3 km/h
14.8 km/h
ONO

Regen:

0.0 mm

Datum:

20/7/2019

Uhrzeit:

14:15

Provided by
www.wetterpenzing.net

Navigation mit dem Forerunner 301

Einführung | Garmin Trainingscenter | Navigation

Mit dem Garmin ist es auch möglich, sich über Routen, die man sich z.B. bei http://www.magnalox.net oder http://gps-tour.info/ runtergeladen hat, führen zu lassen. Solche Routen kann man aber auch auf einer MapSource oder auf einer TOP50 Karte erstellen und dann auf den Garmin übertragen. Ich möchte hier ein paar Tipps geben, wie das erstellen mit der Austrian Map Version 1.0 funktioniert.


Route mit Austrian Map erstellen

Die Beschreibung bezieht sich auf die Austrian Map Version 1.0, da mir die neueren Versionen nicht zur Verfügung stehen. Vermutlich ist es mit der 2.0 bzw. der 3.0 wesentlich einfacher. Ich nehme an, dass meine Anleitung auch auf die TOP50 Deutschland zutreffen.

Als erstes wird in der Austrian Map/TOP50 die gewünschte Route mit dem Linientool eingezeichnet. Dazu werden entlang der Route mittels Mausklick die Navigationspunkte gesetzt. Diese Route wird dann mit Datei / Overlay speichern als OVL-Datei gespeichert.

Austrian Map

Route mit GarFile umwandeln

In Garfile als Dateiart TOP50-OVL-Binär (Alt) einstellen, als Objektart Punkt/Symbol wählen. Menüpunkt OVL-Umwandlung wählen. Es erscheint ein Infofenster, welches sich auf TOP50 Version 3 bezieht; mit OK bestätigen und die zuvor erstellte OVL-Datei auswählen. Öffnen anklicken. ACHTUNG -jetzt kommt gleich ein Speichern unter Dialog, wo jetzt der Namen der umgewandelten Datei eingegeben wird.

 

GarFile ist Freeware und kann bei www.icsinger.de downgeloaded werden.
GarFile
Nach der Umwandlung muss die umgewandelte OVL-Datei als Route an den Garmin gesendet werden.

Dazu mit dem Button Wegpunkte / Routen senden die Übertragung starten. Im nebenstehenden Dialog kann man die Anfangszeichen für die Route angeben. Sollten schon Routen auf dem Forerunner vorhanden sein, empfiehlt es sich, hier das Präfix zu ändern.

 

GarFile
Nächsten Dialog mit JA bestätigen - FERTIG.

 

GarFile
Die Route steht jetzt auf dem Forerunner zur Verfügung und kann unter Navigation / Routen / Alle zeigen am Forerunner abgerufen werden . Route aufrufen und mit Punkt Folge starten. Es ist dann der Endpunkt auszuwählen und LOS GEHT'S.

 

 
eXTReMe Tracker

Last Update
2008-12-15

Optimiert für IE 
1024 x 768

© 2005 - 2006 by Christoph Wieshofer